Schwerpunkt Schulalltag organisieren

WebUntis Plattform – der zentrale Ort für alle Schulprogramme

Mit der WebUntis Plattform können Schulen über 30 Softwareprodukte von den besten Anbietern am Markt integrieren und profitieren von einer ganzheitlichen Lösung für den Schulalltag.

Autoren: Christian Gruber (Co-CEO von Untis) & Georg Zederbauer (Product Owner Integrationen bei Untis)

 

Der Markt für Schulsoftware ist reich an guten Software-Anbietern, die spezialisierte Produkte für Schulkommunikation, bargeldloses Bezahlen oder Unterrichtsmaterialien anbieten. Doch diese Vielzahl wird für Erziehungsberechtigte, Lehrkräfte und Schüler*innen zur Qual, wenn sie für ihren Schulalltag zig verschiedene Tools brauchen.

Die Lösung: Eine einzige Plattform zu schaffen, an der möglichst viele Schulprogramme über Schnittstellen angebunden sind und nur ein Login benötigt wird. Was sich anhört wie Zukunftsmusik, ist bereits Realität: Untis setzt diesen innovativen Ansatz mit der WebUntis Plattform um und bindet bewährte Schulapps und –tools direkt in sein Produktportfolio ein. So können Schulen von den besten Anbietern auf jedem Gebiet profitieren und erhalten eine ganzheitliche Lösung, die den Schulalltag effizienter und reibungsloser gestaltet. 

Alle Systeme miteinander verbinden

Untis ist der Gesamtanbieter für Schulorganisation, der sich auf dem Bildungsmarkt seit Jahrzehnten behauptet.

"Mit Beginn der Corona-Pandemie hat sich wahnsinnig viel getan: Startups kommen mit guten, spezialisierten Tools auf den Markt und es können immer mehr Bereiche des Schulalltags über Softwarelösungen abgedeckt werden. Aus diesem Grund gehen wir mit der WebUntis Plattform jetzt einen Schritt weiter: Anstatt uns nur auf die Weiterentwicklung der eigenen Software zu beschränken, integrieren wir mittlerweile knapp 30 Produkte von anderen Anbietern. Neben dem Single Sign-On (SSO) und Datenaustausch ist auch eine Einbindung in unsere Benutzeroberfläche inkl. der Workflows in WebUntis möglich. Der Funktionsumfang unserer Produktpalette steigt also mit den Ideen am Markt - und diese sind erfreulich zahlreich."

”Egal ob Bezahldienste, Tools für die Unterrichtsplanung, Messenger, Förderplanung für Inklusions-Schulen oder verschiedene LMS (Lernmanagementsysteme), jeder Anbieter hat seine Stärken. Und unsere Kund*innen können selbst entscheiden, mit welchen Tools sie arbeiten wollen, ohne Daten doppelt pflegen zu müssen”, erklärt Christian Gruber, Co-CEO von Untis.

Keine doppelte Datenpflege und nur ein Login

“Dass sich die Schulen im Prinzip keine Gedanken mehr machen müssen, wie sie vorhandene Programme und neue Tools miteinander verbinden – das ist der große Vorteil der WebUntis Plattform. Denn hier sind die wichtigsten Anbieter bereits eingebunden und es kommen laufend neue dazu”, freut sich Georg Zederbauer, Produktverantwortlicher für Integrationen und die WebUntis Plattform.

Da die Systeme untereinander die Daten synchronisieren, entfällt für Administrator*innen das doppelte Pflegen von Stammdaten oder Stundenplandaten. “Das ist für unsere Benutzer*innen der größte Benefit: Die meisten organisatorischen Aufgaben im Schulalltag bauen auf dem Stundenplan auf. Und wenn diese Datenbasis in allen Tools immer aktuell ist, greifen sie nahtlos ineinander und die Benutzer*innen haben weniger Verwaltungsaufwand. Natürlich erfüllt WebUntis alle Standards und Bestimmungen, die zum Schutz der Daten aller Beteiligten beitragen.” Auch Lehrkräfte, Schüler*innen und Erziehungsberechtigte profitieren, denn sie müssen sich nur noch einen Login (Single Sign-On) merken, um auf alle notwendigen Anwendungen für den Schulalltag zuzugreifen.

Stärken bündeln

Untis ist seit 50 Jahren Vorreiter in der Stundenplanung und setzt nun mit der WebUntis Plattform neue Maßstäbe in Sachen Vernetzung: Wir bieten damit Schulen die Möglichkeit, aus einem breiten Spektrum an hochwertigen Produkten zu wählen und sich maßgeschneiderte Software-Pakete zusammenstellen, die ihren individuellen Anforderungen entsprechen. So können sie den Verwaltungsaufwand reduzieren und den Schulalltag reibungslos gestalten, um sich wieder auf die wesentlichen Dinge zu konzentrieren: Lehrkräfte lehren und Schüler*innen lernen.

Der zentrale Ort für alle Schulprogramme

Mit WebUntis Plattform integrieren Sie ganz einfach Applikationen von Drittanbietern.
Mehr zur WebUntis Plattform Alle Integrationspartner entdecken

Ähnliche Artikel